Jgd.-Sozialarbeit - Mittelschule Weißenburg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jgd.-Sozialarbeit

Unsere Schule

Jugendsozialarbeit (JaS) an der Mittelschule

JaS kümmert sich gemeinsam mit anderen Institutionen um schulische, persönliche, familiäre und entwicklungsbedingte Fragestellungen von Kindern, Jugendlichen und deren Familien. JaS soll als präventiver Ansatz die Zielgruppe vor sozialer Benachteiligung, Ausgrenzung und Abgleiten in soziale Randständigkeiten schützen. Gleichzeitig sollen die Schülerinnen und Schüler in einem pädagogisch strukturierten Rahmen ihren schulischen Aufgaben gezielter nachkommen. Durch die Förderung sozialer und persönlicher Fähigkeiten soll den Betroffenen eine gelungene Eingliederung in Schule, Lebens- und Arbeitswelt ermöglicht werden.
Seit September 2017 ist Frau Carola Schmidt als Sozialpädagogin an der Mittelschule tätig. In ihrer Tätigkeit als Jugendsozialarbeiterin an Schulen berät sie Kinder und Jugendliche, Eltern und Lehrer bei allen möglichen Problemen und Fragestellungen.


Schwerpunkte


  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit / Schulung sozialer Kompetenzen

  • Berufsorientierung und Lebensplanung

  • Themenspezifische Projekte im Klassenverband

  • Hospitationen in der Klasse, um Gruppenprozesse zu beobachten

  • Einzelfallhilfe, Einzelgespräche, Einzelberatung

  • Elternarbeit

  • Zusammenarbeit mit Beratungsstellen, Schulpsychologen, Jugendamt und allgemeiner Sozialdienst, Elternbeirat, Schulforum, Forum Schule-Wirtschaft, Förderverein, Präventionswegweiser e.V., ...


Sozialpädagogin

Dienstzeiten an der Mittelschule

  • Montag: 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr

  • Dienstag: 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr

  • Mittwoch: 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr

  • Donnerstag: 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr


Termine können auch außerhalb dieser Sprechzeiten mit Frau Schmidt vereinbart werden.
Kontakt: schmidt.lrawug@gmx.de

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü